Aktuelles

Projekte der Wahlperiode 2014-2020

Die Wahlperiode 2014-2020 des Gemeinderats Schmidgaden neigt sich langsam dem Ende zu. Im Nachfolgenden wird die Entwicklung der Gemeinde Schmidgaden in den letzten Jahren aufgezeigt. Insgesamt gesehen steht die Gemeinde derzeit sehr gut da. Die pro-Kopf-Verschuldung wird am Ende des Jahres erneut bei 0,00 € sein – und das seit 2016. Die geschaffenen Rücklagen werden ca. 3 Millionen Euro betragen.

Aufgrund mehrerer Nachfragen sind die Projekte grafisch den Ortschaften zugeordnet worden – Link

 

2014: 10 öffentliche Sitzungen mit 86 Beschlüssen, 11 nicht-öffentliche Sitzungen mit 51 Beschlüssen (137 Beschlüsse)

- Straßenschadensanierungen im Gemeindebereich, Umfang 105.000 €
- Ertüchtigung des Druckpumpwerks Wolfsbach
- Buswartehäuschen Obere Dorfstraße bei Bäckerei Brunner errichtet
- Beschluss für Straßensanierung GVS Wolfsbach-Scharlmühle mit Brückenneubau
- Beschaffung Kommunaltraktor für Bauhof mit Zubehör und Anbaugeräten, 186.000 €
- Beitritt zum Zweckverband Kommunale Klärschlammverwertung Lkr. Schwandorf
- Beitritt zum Verein Lokale Aktionsgruppe der Regionalentwicklung im Lkr.
- Beschluss über die Maßnahme einfache Dorferneuerung Hohersdorf
- Weiterer Ausbau des Bauhofs, 536.000 €
- Ausbau des Wertstoffhofes, 160.000 €
- Baulückenkataster erstellt, Fragebogenaktion private Bauplätze
- Pflasterung des Übungsplatzes der  FF Rottendorf
- Bedarfsabfrage zur Nachbarschaftshilfe
- Breitbandausbau – Beteiligung am Bayerischen Förderprogramm
- Gründung eines Wirtschaftsforums
- Bürgerversammlung

 

2015:  14 öffentliche Sitzungen mit 114 Beschlüssen und 15 nicht-öffentliche Sitzungen mit 80 Beschlüssen (194 Beschlüsse)

- Errichtung einer PV-Anlage bei der Kläranlage Schmidgaden
- Ertüchtigung Waschplatz Trisching
- Instandsetzung Gemeindestadel Trisching mit den Vereinen
- Instandsetzung alter Feuerwehrgerätehäuser in Gösselsdorf
- Ertüchtigung Busgarage in Rottendorf mit den Vereinen
- Änderung von 7 Bebauungsplänen gleichzeitig
- einfache Dorferneuerung Hohersdorf
- Bauhof Schmidgaden mit Abbruch Halle/Neubau/Schüttgutlager/Tank- und Waschplatz/Salzsilo
- 4 x 1000 € Zuschüsse zu Feuerwehrführerscheinen
- Einrichtung einer Nachbarschaftshilfe
- Erneuerung der Straße Wolfsbach-Scharlmühle mit Renaturierung Bachlauf und Brückenbau
- Erwerb Hofstelle Koller mit Abbrucharbeiten für 9 Bauplätze
- Aufstellungsbeschluss für neues Baugebiet Schmidgaden West III
- Globalkalkulation Wasser/Abwasser
- Projekt Paintballanlage
- Fußgängerbrücke nach Freiung
- Einrichtung der Mittagsbetreuung an der Grundschule Rottendorf
- Einrichtung eines Archivs in der Mittelschule
- Erneuerung EDV-Anlage für Verwaltung
- Baumpflege im Gemeindebereich
- Ausbau Wertstoffhof
- Erstellung Regenwasser-Kanal bei Fa. Quadrus
- Breitbandausschreibung
- Kamerabefahrung und Digitalisierung Kläranlagennetz Rottendorf und Ortschaft Hartenricht
- Einrichtung SMS-Benachrichtigung für Freiwillige Feuerwehren
- GSM-Module an Pumpwerken nachgerüstet
- Gründung Wirtschaftsforum und Zusammenarbeit mit OTH Weiden
- Änderung Friedhofssatzung unter Bürgerbeteiligung
- Studienarbeit Verkehrssituation St. 2040 bei Kreuzung Sägewerk Meier
- Bürgerversammlung

 

2016: 11 öffentliche Sitzungen mit 106 Beschlüssen und 13  nicht-öffentliche Sitzungen mit 74 Beschlüssen (180 Beschlüsse)

- Ehrenamtstag am 12.02.2016: 240 Teilnehmer
- Aufstellung Bebauungsplan Schmidgaden West III
- Erschließungsplanung West III und Vergabe der Bauleistung mit Baubeginn Oktober, 35 Parzellen ~ 24.500 m², Kosten ca. 1,4 Mio. €
- Gemeinderatsklausur Kloster Strahlfeld 22./23.04.2016
- Aufstellung eines Feuerwehrbedarfsplans
- Fertigstellung Bauhof: Tank- und Waschplatz, Außenanlagen, Tag der offenen Tür
- Ankauf Gerätschaften für Bauhof, u.a. Stapler, Salzstreugerät
- Fertigstellung der einfachen Dorferneuerung Hohersdorf, Förderung ~ 156.000 €
- Fertigstellung der Wegebaumaßnahme Wolfsbach-Scharlmühle mit Grabenoffenlegung und Brückenneubau, Förderung ~ 140.000 €
- Fertigstellung Wertstoffhof, Förderung 80.000 € - zweite Aufsichtsperson
- Beitrags- und Gebührenkalkulation Entwässerungsanlage fertiggestellt
- Beitrags- und Gebührenkalkulation gemeindliche Wasserversorgung fertiggestellt
- Ablehnung der Windkraftanlagen durch Fa. Enercon südlich Trisching, damit verbunden: Beschluss über die erneute Änderung des Flächennutzungsplans
- umfangreicher Straßen- , Wege- und Brückenunterhalt, teilw. mit Jagdgenossenschaft Schmidgaden
- Erstellen eines Gutachtens über Straßenzustand in Rottendorf/Inzendorf mit rechtlicher Beurteilung
- letzter Kaufvertrag für Gewerbegebiet Trisching mit Eintragung Dienstbarkeit Kanalleitung geschlossen (offen seit 2008)
- Einrichtung einer Ganztagsklasse an der Mittelschule in relativ kurzer Zeit!
- Bürgerversammlung

 

2017: 11 öffentliche Sitzungen mit 101 Beschlüssen und 12 nicht-öffentliche Sitzungen mit 91 Beschlüssen (192 Beschlüsse)

- Umbau der Räume der ehemaligen Zahnarztpraxis zu Räumen der Verwaltung mit anschl. Umzug von Bgm., GL, Kämmerer – Kosten ca. 35.000 €
- Breitbandausbau: Förderbescheid über 150.622,00 € (1. Abschlag)
- Auszubildende Tina Schlosser neu ab 01.09.2017
- Anschaffung HAKO Citymaster - Mehrzweckfahrzeug 120.000 €
- neu: Entschädigung der Jugendwarte der Freiwilligen Feuerwehren
- Erlass einer Satzung über Ehrungen und Auszeichnungen
- Anschaffung von Bürgermedaillen und Anstecknadeln
- Bestellung einer Familienbeauftragten für die Gemeinde Schmidgaden
- Ausbezahlte Kinderförderung für 11 Kinder von ca. 22.000 € (ca. 40.000 € für 2014-2016)
- Zaunanlage Grundschule Rottendorf erneuert, 12.100 €
- Reaktivierung Heimatkundlicher Arbeitskreis
- Erweiterung Betreuungsangebot Kindergarten - längere Zeiten, nun 7 bis 15 Uhr von Mo-Fr
- Umstrukturierung Kobelhof in Trisching - vorhabenbezogener Bebauungsplan
- Ausweisung einer PV-Freiflächenanlage bei Autobahn A6 "Stocker Holz"
- Fortsetzung der Erschließung Baugebiet Schmidgaden West III - Hohstadt mit Fertigstellung im August 2017
- sehr erfolgreiche Vermarktung von Bauplätzen: 22 der 35 im BG Schmidgaden West III und 4  weitere im gesamten Gde.-Gebiet
- Beschlussfassung zum Straßenbau in Rottendorf und Inzendorf
- Kanalzustandsbewertung Kläranlagennetz Rottendorf und Ortschaft Hartenricht
- Zaunanlage Regenrückhalteteich an der Mittelschule Schmidg. erneuert, 14.000 €
- Grundstücksverkauf GE Trisching, damit verbunden Errichtung einer Tankstelle und  - Errichtung Discounter
- Planungen zur 1. Gewerbeschau in Schmidgaden im Jahr 2018
- Hirmer-Anwesen in Schmidgaden erworben
- Bürgerversammlung

 

2018: 12 öffentliche Sitzung mit 189 Beschlüssen und 13 nicht-öffentliche Sitzungen mit 84 Beschlüssen (273 Beschlüsse!)

- Spielgeräte-KombiSet, 12.100 €
- Tauchmotorpumpen Pumpwerk Littenhof + Wolfsbach, 6.500 €
- Breitbandausbau: weitere Mittel bereit zu stellen (ca. 380.000 €) für die Erschließung der sog. „weißen Flecken“
- Auszubildende Miriam Piehler neu ab 01.09.2018 (damit 2 in Ausbildung)
- neuer Traktor 147.149 €, Kipper 30.500 €, Transporter
- neue Feldgeschworene bestellt
- Umbau Nebengebäude „Hirmerhof“ zur Nutzung durch die Vereine
- Ehrenamtstag durchgeführt, Verleihung von fünf Bürgermedaillen
- erfolgreiches Kinderferienprogramm (zunehmende Beliebtheit)
- Anlegen eines Ökokontos
- Ausgleichsflächenanpflanzungen (z.T. seit 1997 nicht erledigt)
- MS Schmidgaden: Offene Ganztagsschule eingerichtet
- Beitritt zur neustrukturierten VHS Nabburg e.V. im Rahmen der Erwachsenenbildung
- Planung der Erweiterung des Kindergartens und der Kinderkrippe
- Flächennutzungsplanänderung mit Bebauungsplan „Parkplatz Firma Quadrus“ begonnen
- Aufstellung eines neuen Baugebiets in Schmidgaden (West IV) begonnen
- Neustruktur der Spielplätze am Südhang und Bachstraße
- Neues Nutzungskonzept für Badeweiher und Magdalenental angedacht
- Auftrag zur Erschließungsplanung Baugebiet Schmidgaden-West IV, Büro Seuß
- acht Buswartehäuschen erneuert, Förderung Freistaat 40.000 €
- Beschlussfassung zum Straßenbau in Rottendorf und Inzendorf mit Anmeldung zur - Förderung nach BayGVFG für 3 Straßen
- Planung der Breitbandanschlüsse in Rottendorf/Inzendorf beim Straßenbau
- Sanierungskonzept für mehrere Orts- und Gemeindeverbindungsstraßen aufgestellt (Büro Renner)
- Wegebau mit den Jagdgenossenschaften Rottendorf, Schmidgaden, Gösselsdorf
- Ankauf Schlammspiegelmessgerät, ~ 12.200 €
- Klärschlammverwertung flüssig, 7.313 € KA Schmidgaden, 23.500 € KA Rottendorf
- RÜB Trisching, Sanierungsarbeiten, 10.400 € und Nachklärbecken Kläranlage - Schmidgaden, Betonsanierung, 6.200 €
- Wiederaufforstung am Sportplatzgelände Schmidgaden mit Zuschuss
- WLAN HotSpots eingerichtet in Schmidgaden und Trisching
- Grundstücksverkauf GE Trisching mit Errichtung Tankstelle, Penny-Markt, e-Tankstelle
- Grundstücksverkauf GI Trisching
- 1. Gewerbeschau in Schmidgaden am 15. September 2018 erfolgreich durchgeführt
- weiterer Mobilfunkstandort bei Kadermühle an der Autobahn befürwortet
- Bürgerversammlung

 

2019

- Kanalkamera für Bauhof, 2.645 €
- Betonsanierung Fassade Mittelschule, 3.470 €
- Nachrüstung Messtechnik Druckpumpwerk Wolfsbach, 5.000 €
- Nachprofilierung Straßengräben, 16.000 €
- Beschaffung Prallschutzmatten Schulen Schmidgaden und Rottendorf, 10.000 €
- Klärschlammentsorgung, 12.000 €
- Lagerbühne Bauhof, 9.000 €
- Re-Design der Gemeindehomepage
- Einrichtung einer eigenen Gemeinderats-Cloud
- Ankauf einer Kamera zur Sichtung von Kanalschäden
- Weiterführung Planung Nutzungsänderung Badeweiher, Spielplätze Ringstraße und am Lohgraben (Bachstraße)
- Fa. Insidas, München: Auftrag für die Bestandsaufnahme, Basismaßnahmen Datenschutz und Stellung eines Datenschutzbeauftragten sowie die Einführung eines Informationssicherheitskonzepts und Stellung eines Informationssicherheits-beauftragten zu Einmalkosten in Höhe von 9.600 € netto und lfd. Kosten von 7.200 € netto/Jahr zzgl. Fahrkosten
- Betrieb der IT-Infrastruktur inkl. Managed Service vorbehaltlich einer Prüfung durch den Datenschutz-/Informationssicherheitsbeauftragten an Fachfirma mtl. 1.561,39 €
- Einstellung Verwaltungspersonal zur Unterstützung im Finanzbereich und neue EDV-Stelle
- Jahresbedarf der Feuerwehren ca. 25.936 € „abgesegnet“
- Zustimmung zur Gründung einer Kinderfeuerwehr
- Ausschreibung zur Anschaffung neues Feuerwehrauto FF Gösselsdorf
- Nachrüstung Abgasabsauganlage in den FF-Gerätehäusern Gösselsdorf und Schmidgaden
- Erste Jugendbürgerversammlung am 08. März 2019
- Jugendvereinsförderung, Betrag 6.500 €
- Spielplatz Ringstraße zu erneuern,100.000 €
- Ausgleichsflächenanpflanzungen
- Sanierung Heizzentrale Mittelschule, rd. 130.000 €
- Hydraulischer Abgleich Heizung Schule vorgesehen, ca. 15.000 €
- Fotoausstellung historische Fotos in Zusammenarbeit mit dem Gemeindearchivar und dem Heimatkundlichen Arbeitskreis
- Planung neuer Kindergarten neben Mittelschule
- Antrag auf Förderung Kindergartenneubau – Inaussichtstellung einer Förderung von rund 1,76 Mio. Euro
- Nutzungsänderung Schulraum in der Mittelschule zum Betrieb einer  Kindergartengruppe bis zur Fertigstellung des Neubaus, Aufwand ca. 80.000 €
- Friedhofssatzung für Trisching geändert (großzügigere Maße)
- Konsens im Streit um Sanierung der Kirchenmauer in Schmidgaden
- Flächennutzungsplanänderung mit Bebauungsplan „Parkplatz Firma Quadrus“ abgeschlossen
- Bebauungsplan Schmidgaden West IV aufgestellt (29 Parzellen)
- Beginn Erschließung Baugebiet Schmidgaden West IV, Fa. Seebauer, 1,53 Mio. €
- Beitritt zum Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit

Straßenbau Lilienweg

- Vergabe Straßenbau Rottendorf 2,12 Mio. €, Fa. Scharnagl, Am Schulberg / Hohersdorfer Straße / Dorfstraße
- Inaussichtstellung von Fördermitteln für Straßenbau Rottendorf: Baukosten „Am  Schulberg“ ca. 497.000 € - etwaige Förderung 235.000 €, „Hohersdorfer Straße“ Baukosten ca. 450.000 € - etwaige Förderung 200.000 € - „Dorfstraße“ mit Baukosten von ca. 755.000 €, mögliche Förderung 335.000 €
- Straßenunterhalt im gesamten Gemeindegebiet 86.000 €
- Straßenteilbereichssanierung Buchenweg,18.500 €
- Vergabe Auftrag zur Erstellung eines Verkehrskonzepts zur Reduzierung des Lärms und der Geschwindigkeit an den Ortsdurchfahrten St. 2040 in Schmidgaden und Trisching
- Wasserwart für Gde. nun auch für ZV BruGru zuständig
- Auftrag zur Erstellung Masterplan „Breitband-Glasfaser“
- Leerrohrverlegung für Breitband parallel WL-Erneuerung Rottendorf/Inzendorf etc.

Ausbezahlte Jugendförderung in den Vereinen: ca. 30.000 € (2014-2019).

Bürgerversammlung

 

Ausblick: In den letzten Jahren wurden zahlreiche Beschlüsse gefasst, deren Umsetzung auch noch bis in die neue Wahlperiode ab 2020 hineinreichen. Ferner kommen auf das neue Gremium weitere Aufgaben und Projekte zu.

  • Kindergartenneubau an der Mittelschule Schmidgaden
  • weiterer Straßenbau in Rottendorf, Inzendorf
  • Breitbandausbau an Einzelobjekten
  • viele Straßensanierungen in allen Ortsteilen
  • Straßensanierungen Gemeindeverbindungsstraßen
  • Brückensanierungen
  • Baulücken in größeren Orten reduzieren
  • Gewerbegebietserweiterung Schmidgaden/Trisching
  • Baugebietsausweisung Trisching
  • Kanalerneuerung Pfr.-Willkofer-Straße
  • Kanalsanierungen im gesamten Netz (> 1 Mio. €)
  • Dorferneuerungen, z.B. Littenhof, Wolfsbach etc.
  • verwaltungsintern: Umstellung auf E-Akte, d.h. Abkehr von Papier, Einführung Umsatzsteuer, Datenschutz!!
  • in Verbindung mit Wasserzweckverband Brudersdorfer Gruppe die Fertigstellung Bauabschnitt 1 Wasserleitungssanierung
  • „Umgang“ mit Ersatzneubau Ostbayernring, Neubau Gleichstromtrasse Süd-Ost-Link
  • genereller Unterhalt der öffentlichen Gebäude, Rathaus / Kinder-garten/Schulen/Pumpwerke
  • Vermarktung der Bauplätze