Blick hinter die Kulissen der Theatergruppe Inzendorf
 

Die Theatergruppe Inzendorf unter der Regie von Hubert Schreiner hat bisher folgende Stücke zur Aufführung gebracht:

1993: Leiter am Kammerfenster
1994: Der Weibernarr
1995: Der Teufel und die Kramerin
1996: Der Weiberaufstand
1997: Eine fast sündige Nacht
1998: Der ledige Ehemann
1999:
2000: Der ledige Bauplatz
2001:
2002: Je oller, desto toller
2003: Die Gangsterfalle
2004: Isidor´s dreistes Stück
2005: Die Silberhochzeit
2006: Mord im Hühnerstall
2007: Himmel und Hölle
2008: Der gestohlene Stinkerkas

Die Theatergruppe Inzendorf spielt wieder Theater. Das Stück "Der gestohlene Stinkerkas" wird an folgenden Tagen aufgeführt:
07.12. / 14.12. / 20.12. / 21.12.2008 jeweils um 19.30 Uhr im Gasthaus Birner in Inzendorf. Karten und Infos unter 09433/1741

Zum Inhalt des Stückes.
Nach der Weihnachtsfeier des Musikvereins erwacht der Schreiner Sepp mit einer gebrochenen Leiter und ohne Geldbeutel, Sohn Franz mit einem abgerissenen Fensterladen und Dorfpolizist Sigi mit einer Kopfverletzung und ohne seine Schnupftabakdose, aber alle drei aufgrund hohen Alkoholgenusses ohne Erinnerung an die letzte Nacht. Licht scheint Pfarrerköchin Isolde in die Sache zu bringen, die den Polizisten in ihrem Schlafzimmer auf Verbrecherjagd gesehen haben will, da ihr ein Stinkerkas vom Fensterbrett gestohlen worden ist. Brenzlig wird es, als der Dirigent im Schlafzimmer seiner Tochter eine Schnupftabakdose findet: Die Ehefrauen verlangen Aufklärung!

Weitere Infos unter der Tel.-Nr. 09433/1741 (Hubert Schreiner).