Zweckverband Brudersdorfer Gruppe Leitungssanierung 2017

Die Tiefbauabteilung des Landkreises Schwandorf plant 2017 einen weiteren Abschnitt der Kreisstraße SAD 27 zwischen Lissenthan und Autobahn A 93 auszubauen. Der Zweckverband Brudersdorfer Gruppe hat beschlossen, seine in der Straße verlaufenden Asbestzementleitungen zusammen mit dem Straßenbau des Landkreises zu erneuern. Es ist mit zusätzlichen Kosten von rund 166.000,00 €  im Bauabschnitt I  zu rechnen. Entscheidend für den Zweckverband war die Aussicht, seine Leitungen zu erneuern, ohne dass Kosten für die Wiederherstellung der Straßenoberfläche anfallen. Bei der Straßensanierung  des Teilabschnitts der SAD 27 zwischen Diepoltshof und Passelsdorf konnte bereits  2014 der Zweckverband sehr günstig seine Wasserleitungen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Schwandorf erneuern. Entsprechend der deutlich günstigeren Baukosten, konnte auch eine Reduzierung der Planungskosten für diesen Streckenabschnitt erreicht werden. Der Zweckverband Brudersdorfer Gruppe möchte den nun anstehenden Streckenabschnitt zwischen Lissenthan und der Autobahn A 6 in gleicher Weise abwickeln.