Pfarreien


Pfarrbrief für die Seelsorgeeinheiten Schmidgaden/Rottendorf

Firmung am Freitag, den 13. Oktober 2017 um 9.30 Uhr in Schmidgaden mit Weihbischof Pappenberger


24/2017 vom 20.11.2017 - 03.12.2017 als pdf-Datei
23/2017 vom 06.11.2017 - 19.11.2017 als pdf-Datei
 

Bürozeiten 

email: pfarramt@schmidgaden.de

Schmidgaden
Tel. 0 94 35/ 12 33 oder
Handy 0 17 2/1 00 45 22
Dienstag und
Donnerstag
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Rottendorf
Tel. 0 94 38/ 42 77
Montag
Samstag


14.30 Uhr bis 16.00 Uhr
nach dem Vorabendgottesdienst

In den Schulferien bleibt das Pfarramt geschlossen.
 

Pfarrbücherei

Langeweile??  Muss nicht unbedingt sein.
Dafür sorgt die ansehnliche, katholische Pfarrbücherei in Schmidgaden. Seit Ihrer Eröffnung im Juli 1985 ist die Anzahl der vorhandenen Medien auf ca. 2.500 angestiegen.
Die Bücherei hält für jeden Geschmack etwas bereit. Krimifreunde können sich auf die neuesten Romane von Dan Brown, Nele Neuhaus oder Adler Ohlsen freuen. Gartenliebhaber können sich mit dem Angebot neue Anregungen holen und auch Kochbücher sind in großer Anzahl vorhanden.
Den größten Teil der Bücherei dürfte jedoch das riesige Angebot für Kinder sein. Für Kleinkinder sind vor allem die Bilderbücher und Vorlesebücher gefragt, aber auch Leseanfänger kommen voll auf ihre Kosten. Außerdem sind Krimis für Kids in großer Anzahl vorhanden.
Überaus beliebt sind die Erzählungen von Ottfried Preußler mit seiner „Kleinen Hexe“ oder Gregs Tagebuch um nur ein Beispiel zu nennen.
Ein aktueller Themenblock in der Bücherei lautet momentan: JUNGEN
Jährlich werden einmal neue Bücher angeschafft und zusätzlich von der Austauschbücherei Regensburg eine große Anzahl von Büchern und CD's geliehen.
Das alles wird von den ehrenamtlichen Helfern bewirkt, die sich engagieren, so dass immer das Neueste, was auf dem Büchermarkt erscheint, auch in der Schmidgadener Bücherei aufliegt.
Immer donnerstags von 16.30 bis 18.00 Uhr und sonntags von 10.15 – 11.30 Uhr besteht die Möglichkeit, Bücher, CD's, Hörbücher, etc. auszuleihen. Der Jahresbeitrag beträgt für Familien 8,-- €, für Erwachsene 4,-- € und für Kinder 3,-- €.
Für Anregungen ist man immer dankbar. Schauen Sie doch einmal vorbei!!
Örtlichkeit:
Die Bücherei ist im Pfarrheim in der Pfr.-Willkofer-Straße 5 untergebracht.
Neben Büchern können auch Musikkassetten und CD's ausgeliehen werden. Es besteht die Möglichkeit der Einzel- oder Familienmitgliedschaft. Die Bücherei wird besonders von Kindern angenommen.
 

Pfarrheim

Im Erdgeschoss des Pfarrheimes St. Josef in der Pfr.-Willkofer-Straße 5 befindet sich der Gruppenraum der Katholischen Landjugendbewegung sowie ein Spielraum der Mutter-Kind-Gruppe. Außerdem ist dort die Bücherei (siehe oben) und eine kleine Teeküche eingerichtet.
Im Mittelgeschoss befinden sich zwei Säle und eine Küche. Die meisten Veranstaltungen werden hier abgehalten (Preisschafkopf, Einkehrtage, Frauenbundveranstaltungen, Kaffee- und Seniorennachmittage).
Das Obergeschoss ist seit 1990 für die Theatergruppe
vorgesehen. Im Raum befindet sich die Theaterbühne und ein (bestuhltes) Platzangebot für etwa 160 Personen. Das Erdgeschoss hat zwei Säle, in dem regelmäßig Preisschafkopf und Seniorennachmittage abgehalten werden. 
Das Pfarrheim wurde Anfang der 80er Jahre unter großer Einflussnahme von H.H.Pfr. Josef Gmeiner erbaut.

Pfarrfest

Das alljährlich im Sommer stattfindende Pfarrfest findet bei der Bevölkerung großen Anklang. Es wird im Pfarrgarten neben dem Pfarrheim in Schmidgaden abgehalten und beginnt nach dem Morgengottesdienst mit einem Frühschoppen. Selbstverständlich kann man bereits zu Mittag frische Weißwürste oder Bratwürstl essen. Am Nachmittag gibt´s Kaffee und Kuchen. Für die Kinder findet das Kinderschminken statt. Der Pfarrgarten bietet auch viel Platz zum Austoben. 
 

142 Pfarrfest im Juni 2001

Pfarrei Rottendorf

Wallfahrt zum Hl. Kajetan

Großen Wert legte der damalige Pfarrer Graßer auf die Verehrung des Hl. Kajetan und die Aufrechterhaltung einer Wallfahrt nach Rottendorf. Der Hl. Kajetan, dessen Fest die Kirche am 07. August feiert, gilt als Patron "wider den Viehfall", wie auf einem Bild in der Pfarrkirche zu lesen ist. Seit über 300 Jahren geht eine Prozession aus dem Vilstal über Freihöls und Wolfring nach Rottendorf. Damals wütete eine schreckliche Viehseuche in diesem Gebiet. Die Bauern gelobten Kajetan, alljährlich zu seinem Namensfest nach Rottendorf zu pilgern, wenn er ihnen in ihrer Not beistünde. Die Seuche erlosch bald darauf und die Gläubigen haben das Versprechen ihrer Vorfahren bis zum heutigen Tag gehalten. 
1980 zeichnete Pfarrer Graßer Kajetanpilger 40, 30 und 20jährige Teilnahme an der Wallfahrt mit einer Zinnplakette mit dem Bildnis des Hl. Kajetans aus. Auch der Gemeinderat der Gemeinde Schmidgaden hat bei der Einführung von von Straßennamen zum 01.01.1986 an die Kajetanwallfahrt nach Rottendorf gedacht und einer Straße den Namen "Kajetanweg" gegeben. 

200 Jahre Herz-Jesu-Bruderschaft

In der Pfarrei Rottendorf hat die Verehrung des heiligsten Herzens Jesu große Tradition. Am 07. Juni 1993 waren es genau 200 Jahre, seit der damalige Ortspfarrer Thomas Ignatius Heldmann die Bruderschaft vom göttlichen Herzen Jesu gegründet hatte. Seither wurde das Fest alle Jahre mit einem Festgottesdienst und einer Sakramentsprozession durch das Dorf, an der sich auch alle Vereine mit ihren Fahnen beteiligen, gefeiert. Oftmals waren dabei über zehn Priester zugegen. Auch währen der beiden Weltkriege und in der Zeit des Naziregimes wurde das Fest in feierlicher Weise begangen. Das Bruderschaftsbuch weist inzwischen über 4600 Namenseintragungen aus. Ein künstlerisch wertvolles Herz-Jesu-Bild auf dem linken Seitenaltar weist alle Besucher der Pfarrkirche auf die bestehende Bruderschaft hin. 

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Schwarzenfeld

Adresse:

Evang.-Luth.Pfarramt
Pfarrerin Heidi Gentzwein
Martin-Luther-Platz 3
92521 Schwarzenfeld

Telefon: 0 94 35/ 24 10
Fax: 0 94 35/ 50 14 27

Email: pfarramt.schwarzenfeld@elkb.de

Bürozeiten: Montags 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Zur Homepage der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Schwarzenfeld gelangen Sie hier.