Erneut Rohrbruch beim Zweckverband Brudersdorfer Gruppe

Am Sonntag, den 29.01.2017 kam es in Inzendorf wieder zu einem Schaden am Wasserleitungsnetz des Zweckverbandes Brudersdorfer Gruppe und zu stundenlangen Versorgungsstörungen. Die Beschäftigten des Bauhofes Schmidgaden waren von 9.00 bis 18.00 Uhr mit den Reparaturarbeiten beschäftigt. Es stellte sich heraus, dass Korrosionsschäden am Hydrantenanschluß zu einem Bruch der Flanschverbindung führten. Besonders erschwert wurden die Reparaturarbeiten durch den starken Frost der letzten Wochen, der im Straßenbereich bis auf 80 cm Tiefe vorgedrungen war.  

Schadensbild 1

Schadensbild 2

Schadensbild 3