Ehrung beim Bayer. Fußballverband - Bezirk Oberpfalz

Ohne die Mitarbeit in den verschiedensten Funktionen wären die Sportvereine nicht überlebensfähig. Dies gebührend auszuzeichnen galt es für den Bayerischen Fußballverband Bezirk Oberpfalz, der hierzu zum Tag des Ehrenamts in den König-Rupprecht Saal des Landratsamts Amberg-Sulzbach eingeladen hatte.

Schwandorf/Amberg. Ehre, wem Ehre gebührt: BFV-Bezirksvorsitzender Thomas Graml freute sich, dass neben zahlreichen Ehrengästen 39 ehrenamtlich Tätige der Fußballkreise Regensburg Amberg/Weiden, Cham/Schwandorf erschienen waren, die er auszeichnen durfte. Diese haben in unterschiedlichen Funktionen als Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter, Sportwart, Übungsleiter oder Platzwart ihrem Verein über Jahre hinweg treue Dienste geleistet.

Für den FC Schmidgaden wurde Karl Ries ausgezeichnet. Herr Ries ist seit fast 25 Jahren ununterbrochen als Platzkassier tätig. Zusammen mit seinen Kollegen übt er Sonntag für Sonntag äußerst zuverlässig und korrekt seine Tätigkeit im Kassenhäuschen aus. Außerdem kümmert er sich um die Rasenpflege der zwei Spielfelder und dem Kleinfeld. Auch bei sonstigen Arbeitseinsätzen am Sportgelände hilft er immer tatkräftig mit. (hm)

838