Ausführungszeiten und Bauablauf der Hausanschlüsse in Rottendorf

Zur Wasserversorgungsanlage des Zweckverbandes Brudersdorfer Gruppe  gehören nach § 1 Abs. 4 der Wasserabgabesatzung (WAS) auch die Grundstücksanschlüsse (Hausanschlüsse), von der Hauptversorgungsleitung bis zur Übernahmestelle nach der Wasseruhr. Gemäß § 9 Abs. 2 der WAS des Zweckverbandes wird der Grundstücksanschluss vom „Zweckverband hergestellt, unterhalten, erneuert, geändert, abgetrennt und beseitigt“. Der Zweckverband Brudersdorfer Gruppe ist allein für die ordnungsgemäße Anbindung der Grundstücksanschlüsse an die Hauptwasserleitung zuständig.

Für die Erneuerung der Hausanschlüsse im Gemeindeteil Rottendorf ist folgender Zeitplan vorgesehen:

- Beginn voraussichtlich in KW 21/22 in Lilienweg
- Straßenablauf:
  1. Lilienweg
  2. Zum Kalvarienberg
  3. Dorfstraße unterer Bereich
  4. Sankt- Andreas-Straße
  5. Dorfstraße oberer Bereich
  6. Hohersdorfer Straße
  7. Tulpenweg
  8. Am Schulberg (Zusatz HAS)
  9. Restarbeiten
- Es ist von einer Leistung von 1 HAS/Tag auszugehen, somit werden die HAS-Arbeiten voraussichtlich im September 2019        abgeschlossen sein.

W
ir bitten Sie diese Informationen zu beachten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Wasserwart, H. Ries, Tel. 015123300158 oder den Zweckverband 09435/30740 (se)