Ablesung der Wasserzähler und Antrag Hausanschluss

Jährliche Ablesung des Wasserzählers

Im kompletten Gemeindegebiet der Gemeinde Schmidgaden werden die Wasserzählerstände durch Ablesekarten erfasst. Sie werden jedes Jahr bis Mitte Dezember an die Kundin oder den Kunden übersandt. Aufgrund der Ausfüllanleitung kann der Zählerstand problemlos abgelesen und auf der vorgedruckten Ablesekarte eingetragen werden. Trennen Sie die Karte von dem Anschreiben ab und senden Sie diese - vollständig ausgefüllt - schnellstmöglich, jedoch bis spätestens 03. Januar 2018 an die Gemeindeverwaltung zurück. Gerne können Sie die Karte aber auch an die 0 94 35/ 30 74 -29 faxen.

Am einfachsten ist jedoch, Sie nutzen das Online-Formular! Hier ist aber darauf zu achten, dass für die Anschließer der Ortschaften Schmidgaden, Hartenricht und Vierbruckmühle die Online-Eingabe nicht möglich ist, da für die genannten Ortschaften die Zuständigkeit auf den Zweckverband Fensterbach/Schmidgaden fällt.

Das Bild soll zeigen, wo Sie Ihre Zählernummer und den Zählerstand finden.

248 Wasseruhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antrag auf Erstellung eines Hausanschlusses hier